Original Derma Roller Hersteller

Ein Leitfaden zur idealen Häufigkeit des Dermaroller-Einsatzes

Ein Leitfaden zur idealen Häufigkeit des Dermaroller-Einsatzes

Pflege Ihrer Haut: Ein Leitfaden zur idealen Häufigkeit der Dermaroller-Anwendung

Wenn es um die Häufigkeit der Dermaroller-Anwendung geht, erhalten wir viele Anfragen und möchten Ihnen die Entscheidungsfindung anhand der von Ihnen verwendeten Nadellänge erleichtern. Die genaue Häufigkeit der Dermaroller-Anwendung hängt von mehreren Faktoren ab, auf die wir in den folgenden Abschnitten näher eingehen werden.

Die Länge der Nadeln auf Ihrem Mikronadelrolle, sowie die Empfindlichkeit Ihrer Haut, spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der geeigneten Häufigkeit Ihrer Behandlungen. Wenn Sie kürzere Nadeln verwenden, können Sie möglicherweise jeden zweiten Tag Derma-Roll-Behandlungen durchführen. Wenn Ihre Nadeln jedoch länger sind, ist es ratsam, Ihre Sitzungen auf einmal alle drei bis vier Wochen zu verteilen.

Wenn Sie Ihre Ergebnisse maximieren möchten, sollten Sie zwischen Ihren Microneedling-Sitzungen andere Hautpflegeverfahren einbeziehen. Einige Experten schlagen vor, dass die Kombination von Microneedling mit chemischen Peelings im Abstand von vier bis sechs Wochen bessere Ergebnisse erzielen kann. Darüber hinaus können Verfahren wie Gua Sha und Gesichtsakupunktur in Kombination mit Microneedling die Ergebnisse bei Personen beschleunigen, deren Haut robust genug ist, um sie zu vertragen.

Seien Sie geduldig und respektieren Sie die natürliche Hauterneuerung

Es ist wichtig zu wissen, dass übermäßiges Derma-Rolling die gewünschten Ergebnisse nicht beschleunigt. So wie Wunden Zeit brauchen, um zu heilen, brauchen die mikroskopischen Einstiche, die der Derma-Roller erzeugt, Zeit, damit Ihr Körper seinen natürlichen Hautheilungsprozess durchlaufen kann. Diese Phase nach dem Microneedling umfasst etwa 40 Tage, in denen die Hautregeneration und die Kollagensynthese fortgesetzt werden. Dieser Zeitrahmen ist entscheidend, um zu bestimmen, wie oft ein Derma-Roller verwendet werden soll.

Derma-Rolling-Frequenz basierend auf der Nadellänge

Die Diskussion über die Häufigkeit von Dermarollern beginnt mit der Nadellänge. Dermaroller sind mit Mikronadeln von 2 mm bis 0,1 mm ausgestattet. Nadelstärke ist ein entscheidender Faktor bei der Bestimmung der optimalen Rollfrequenz. Die renommierte Kosmetikerin Mandy Benjamina rät von einer längeren Verwendung von Dermarollern mit längeren Nadeln ab. Sie betont, dass tiefere Mikronadelbehandlungen mit längeren Nadeln am besten Profis überlassen werden sollten. Ein idealer Dermaroller sollte die Fähigkeit besitzen, die Kollagenproduktion und die Mikrozirkulation der Haut zu steigern, ohne die Haut übermäßig zu punktieren.

Für die Anwendung zu Hause gelten Dermaroller mit 0,1 mm großen Mikronadeln als ideal. Diese Roller sind sowohl hochwertig als auch erschwinglich, sodass sie sicher für die Anwendung zu Hause sind, insbesondere bei empfindlicher Haut. Die 540 Mikronadeln auf einem 0,1 mm großen Dermaroller wirken sanft und verbessern die Hautstruktur und Ausstrahlung. Dieses Gerät kann mit einem Reparaturserum kombiniert werden, um den Hautton aufzuhellen und auszugleichen oder die Kollagenproduktion anzuregen und die Vitalität der Haut wiederherzustellen.

Empfohlene Anwendungshäufigkeit basierend auf der Mikronadelgröße:

 0,2-0,25 mm Mikronadeln:

Jeden zweiten Tag oder täglich. Diese Nadeln verbessern die Aufnahme aufgetragener Hautpflegeprodukte.

0,5 mm Mikronadeln:

Einmal alle drei Wochen.

0,75 mm Mikronadeln:

Einmal alle vier Wochen.

1,0 mm Mikronadeln:

Monatlich (alle 5-6 Wochen).

1,5 mm Mikronadeln:

Einmal alle 6 Wochen.

2,0-2,5 mm Mikronadeln:

Einmal alle 8 Wochen.

 

Pflege Ihrer Haut nach dem Microneedling

Es ist normal, dass Ihre Haut unmittelbar nach einer Mikronadelbehandlung leicht gerötet, empfindlich oder geschwollen ist. Um die Gesundheit Ihrer Haut zu erhalten, sollten Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, wenn Sie keinen Sonnenschutz verwenden. Einige Tage nach der Behandlung kann es zu einem Peeling kommen, was ebenfalls Teil des Prozesses ist. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt bleibt, damit sie nicht austrocknet. Verwenden Sie hochwertige Hautpflegeprodukte mit den Vitaminen A, C und E, um die Kollagenproduktion in Ihrer Haut anzuregen.

In Summe

Eine Anleitung zur idealen Häufigkeit von Dermaroller-Sitzungen hängt weitgehend von der Nadellänge ab. Wählen Sie für Dermaroller zu Hause ein hochwertiges Gerät mit den feinsten verfügbaren Nadeln (0,1 mm). Die empfohlene Häufigkeit für Geräte mit kürzeren Nadeln beträgt einmal pro Woche, was die Mikrozirkulation ausreichend fördert, die Serumaufnahme verbessert und ausreichend Zeit für die Regeneration der Haut lässt. Bei Verfahren mit längeren Nadeln sollten Sie am besten professionelle Beratung in Anspruch nehmen, da längere Nadeln möglicherweise tief in die Haut eindringen.

Teile das :
Der Blog

In Verbindung stehende Artikel

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie, egal wie viel Make-up Sie auftragen, einfach keinen makellosen Look hinbekommen? Keine Sorge. Xdermaroller hilft Ihnen dabei, die perfekte Grundlage für Ihre Hautpflege zu schaffen.
de_DEGerman